So ergeht es US-kritischen Forschern in der Schweiz: Der Historiker Dr. Daniele Ganser wurde 2006 nach einer Inter­vention der amerika­nischen Bot­schaf­terin prompt von der ETH Zürich ent­lassen.

Dr. Ganser forschte zu ver­deckter Kriegs­führung und ins­ze­nier­tem Terror durch die NATO im Kalten Krieg sowie zu den An­schlägen vom 11. September 2001 (siehe Artikel im ETH-Magazin). Der Zürcher Tages-Anzeiger berich­tete zum Eklat um Dr. Ganser:

Weiterlesen →


Advertisements